FESTE und FEIERN

Schul-Sommerfest 2018

Trotz des etwas kühleren Wetters war die Stimmung auf unserem Sommerfest einfach großartig. Gebührend feierten wir unter dem Motto "100 Jahre Freistaat Bayern". Viele Gäste, Schüler/innen und ein Großteil des Josef-Grundschul-Teams trugen sogar Dirndl, bzw. Tracht - ein durchweg hübscher Anblick! Als ganz besondere Ehrengäste durften wir unseren Oberbürgermeister, Herrn Christian Schuchardt, und unsere Schulamtsdirektorin, Frau Claudia Vollmar, begrüßen. Außerdem freuten wir uns sehr darüber, dass auch unsere zahlreichen Kooperationspartner Zeit gefunden hatten, um mit uns zu feiern.

Nach der gemeinsamen Eröffnung, bei welcher das Josef-Grundschul-Lied und die Bayernhymne gesungen und zudem auch getanzt wurde, konnten sich vor allem die Schüler/innen an den angebotenen Stationen messen, wetteifern und sich erfreuen.

Für das leibliche Wohl sorgte wie immer unser Elternbeirat. So gab es, typisch bayerisch, u.a. Weißwürste mit Brezeln und süßem Senf, Obatzten, aber auch Kaffee und Kuchen,... Herzlichen Dank an alle engagierten Eltern!

Gerne wurde die fröhliche Atmosphäre auch für viele Gespräche und den Austausch untereinander genutzt. So können wir im Nachhinein auf jeden Fall sagen: "Zünftig war's!"


Faschingsfeier 2018

Ein buntes Treiben herrschte am Freitag nach der 1. Pause in unserem Schulhaus. Angeführt von Herrn Müßig zogen allen Narren und Närrinen laut singend und fröhlich durch das Schulhaus bis in die Turnhalle.

In der Turnhalle wurde getanzt, die schönsten Kostüme der Mädchen und Jungen prämiert, mit Luftballons gespielt und viel gelacht.

Zur Stärkung gab es direkt nach der Feier für alle Kinder und Lehrer Faschingskrapfen, die wie in jedem Jahr unser Elternbeirat gespendet und rechtzeitig bei uns vorbeigebracht hatte. Vielen Dank an den Elternbeirat - die Krapfen waren richtig lecker!


Morgendliche Adventsfeiern

Jeden Montagmorgen, gleich kurz nach Schulbeginn, versammeln sich alle Schüler, Lehrer und unser weiteres Personal im Erdgeschoss, um gemeinsam zu singen, Gedichte vorzutragen und Lieder zu spielen. Wir nutzen diese kurzen, gemeinsamen Adventsfeiern, um uns auf Wesentliches zu besinnen, um zur Ruhe zu kommen und natürlich, um uns immer mehr auf Weihnachten zu freuen.


Einschulungsfeier am 12.09.2017

17 frischgebackene Erstklässlerinnen und Erstklässler durften wir gleich am ersten Schultag in unsere Reihen aufnehmen. Viele strahlende Gesichter und leuchtende Augen waren bei unserer Feier zu sehen. Es wurde gesungen, sich vorgestellt, eine Engelsstraße durchlaufen und noch vieles mehr. Wir wünschen unseren Erstklässlern, dass sich sich sehr schnell eingewöhnen und bei uns wohl fühlen. Allen unseren Josef-Grundschulkindern wünschen wir ein tolles und ereignisreiches Schuljahr, in dem viel gelernt, gelacht und (sich)bewegt wird!


Hier beginnt/endet das Schuljahr 2016/17


Fitness und Fun beim Sportfest/bei den Bundesjugendspielen 2017

Die Schüler der Josef-Grundschule brauchen sich nicht verstecken, wenn es um körperliche Fitness geht.

Wie in jedem Jahr fand auch diesmal das Sportfest an einem Freitag im Juli statt. Gut ausgestattet mit zusätzlichen Getränken und Obst zogen alle Klassen gleich um 8 Uhr hinauf zum Sportplatz des TSV Grombühl.

Auch die Sicherheit durfte nicht zu kurz kommen. Schüler und Lehrer sammelten Uhren, Kettchen und Schmuck ein - da wurden Ohrringe abgeklebt, damit auch sicher nichts passieren konnte.

Dann ging es nach einem kurzen Warmmachen gleich los:

In den Disziplinen Lauf, Wurf und Sprung zirkelten die Klassen nach dem von Herrn Müßig bestens vorbereiteten Ablaufplan auf dem Sportplatz herum und es kam so auch nie zu langen Wartezeiten.

Nachdem alle mit ihren Durchgängen fertig waren, stärkte man sich am geschnippelten Obst.

Vielen Dank den Helfern der 1. bis 3.Klassen, die nicht nur messen, schreiben und Sandkasten rechen mussten, sondern auch noch Zeit fanden,  Obst zu schneiden  und anzufeuern.

Am Ende sorgte der beliebte Staffellauf zwischen den 1. und 2., sowie den 3.und 4. Klassen zu einem aufregenden Ende.

Vielleicht zahlte sich bei diesen Spielen unser tägliches "Fit in den Tag"-Training schon aus, denn ein schöner Erfolg war auch, dass keiner sich verletzte und alle Kinder fit und gesund sind.


Schulfest am 30.06.2017

Eingebettet in zwei Regentage durften wir uns am Freitag über Sonnenschein und warmes Wetter freuen.

Die abwechslungsreichen Beiträge und Spielestationen, fröhliche und freundliche Besucher sowie die leckeren Speisen und Getränke ließen unser Fest zu einem erfreulichen Erlebnis werden.

Vielen Dank noch einmal an alle Helfer, insbesondere an unseren Elternbeirat für das unermüdliche Planen, Organisieren und Anpacken!

Ganz besonders freuten wir uns über den Besuch der Bürgermeisterin Frau Schäfer-Blake.

Hier holt sie gerade ihren Gewinn bei unserer Tombola ab. Was es wohl sein wird?

Nein, den "Hai" hat Frau Bürgermeisterin Schäfer-Blake nicht gewonnen! :-)


Fasching in der Schule

Viele kleine Prinzessinnen, Cowboys, Hexen, Spidermen und Piraten feierten fröhlich miteinander Fasching.

Am 24. Februar ab 10.00 Uhr gab es kein Halten mehr für unsere Mädchen und Jungen, die sich schon seit Tagen darauf freuten, endlich in eine andere Rolle schlüpfen zu dürfen. Stolz und ausgelassen präsentierten sie sich in den verschiedensten und buntesten Kostümen. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt. Sogar eine Polonaise gab es. Alle Kinder und Lehrer zogen gemeinsam durch das ganze Schulhaus und gelangten schließlich in die Turnhalle. Hier wurden die Fragen, wer denn nun das schönste, bunteste, lustigste, fantasievollste,... Kostüm trug, geklärt.

Dass feiern und tanzen hungrig macht, wusste auch der Elternbeirat, denn er hatte schon vorab für jedes Kind und jeden Lehrer einen Krapfen bestellt, der freudig angenommen wurde. Das war lecker. Vielen Dank hierfür und HELAU!


"Adventszauber" am 09.12.2016

Im weihnachtlich geschmückten Schulhaus wurde nach der stimmungsvollen Eröffnung, die im Freien stattfand, gemeinsam gebalstelt, erzählt, gesungen, vorgelesen, gegessen und getrunken.

Keiner konnte sich der zauberhaften Atmosphäre entziehen.  Strahlende Kinder präsentierten stolz ihre fertig gebaltelten Weihnachtsgeschenke oder den selbstgebastelten Weihnachtsschmuck. Endlich hatten Schüler, Eltern, Großeltern und Lehrer einmal Gelegenheit, um in der sonst so hektischen Vorweihnachtszeit gemütlich zusammenzusitzen, sich in Gespräche zu vertiefen und zur Ruhe zu kommen.

Vom Elternbeirat perfekt organisiert, kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. So duftete es überall nach Glühwein, Plätzchen und Kuchen.


Ein "steiniger Weg" in die Josef-Grundschule im Stadtteil Grombühl

Frau Schwenkert wurde am 11. Oktober 2016 in einem Festakt offiziell als neue Schulleiterin an der Josef-Grundschule begrüßt.

Sie selbst sagte in Ihrer Ansprache, sie sei jetzt an der Josef-Grundschule angekommen. Das Kollegium konnte das nur bestätigen, denn bereits seit Beginn der großen Ferien arbeitete Frau Schwenkert sich akribisch in die Abläufe ihres neuen Wirkungsbereichs ein und konnte so ab dem ersten Schultag im September das Regiment mit neuem Schwung übernehmen. Dass sie dabei eine Teamplayerin ist, kommt dem Stadtteil und der sehr vielschichtigen Multikultimannschaft der Schüler sehr entgegen.

So freute sie sich, die Vertreter der vielen unterstützenden und zusammenarbeitenden Gruppen von Grombühl begrüßen zu können.

Doch zuerst hatten die Schüler der 4.Klasse das Wort. Unter der Leitung ihrer Klassenleiterin Frau Reif-Schnaidt sangen sie in ihrem Begrüßungslied von den vielen Nationalitäten in ihrer Klasse und den guten Wünschen für die neue Schulleiterin "Grombühl ist unsre Welt, die Josefschul´, die zählt", so der Refrain.

Frau Schulamtsdirektorin Claudia Vollmar berichtete von den vielen Stationen der neuen Schulleiterin, die immer neugierig auf neue Herausforderungen war und sich sicher nie vor einer neuen Herausforderung weggeduckt hätte.

Stellvertretender Schulleiter Lothar Müssig führte nicht nur durchs Programm, sondern erzählte in seiner launigen Ansprache von den Mühen, so eine Ansprache zu entwickeln und dass letztlich der Papst Benedikt mit seiner Anrede "Liebe Freunde....." ihm die eingebende Idee gegeben hatte.

Das Kollegium baute für Frau Schwenkert eine Brücke. Mit dem Lied "Es führt über den Main eine Brücke von Stein" wurden in vielen speziellen Strophen die Befindlichkeiten der Schule zusammengefasst. Klar wurde hier: es geht nur zusammen, wenn wir Stein auf Stein legen.

Ein launiges und entspanntes Beisammensein schloss sich an den Festakt an, das in seiner heiteren Stimmung  und Atmosphäre  der Ausstrahlung der neuen Schulleiterin gerecht wurde.

 


Einschulungsfeier am 13.09.2016

Wir freuen uns über 27 Ersklasskinder, die wir gemeinsam feierlich mit Liedern und einem Theaterstück in unsere Schule aufgenommen haben. Wir wünschen ihnen eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit. Außerdem hoffen wir, dass sie sich bald bei uns eingelebt haben und sich als Josef-Grundschulkind wohl und angenommen fühlen.

Foto von Pixabay

AKTUELLES

23.07.2018, 11:00 Uhr

Abschlussgottesdienst in der Josef-Kirche

____________________

25.07.2018, 9:30 Uhr

Gemeinsame Schuljahresabschlussfeier

mit Ehrungen


Partnerschule Verbraucherbildung Bayern - wir sind es wieder!

Am 16. Juli 2017 wurden wir zum zweiten Mal zur Partnerschule Verbraucherbildung Bayern ausgezeichnet. Dieses Mal bekamen wir sogar noch eine Prämie von 300 Euro für unser Projekt "Internet mit Köpfchen nutzen"!

"Peter und der Wolf" - hautnah

"Kommt da ein echter Wolf?", wollte eine etwas eingeschüchterte Erstklässlerin wissen.

TERMINE

Hier geht es zum Kalender

DIREKTKONTAKT
   
Telefon: 0931-2070043-10
Fax: 0931-2070043-20
E-Mail: josef-grundschule@wuerzburg.de

Impressum  |  Datenschutz